News

Sunhae Im singt Agostino Steffani mit dem FBO

Am Abend des 10.05.15 sang Sunhae Im Ausschnitte aus Agostino Steffanis Oper "Le rivali concordi" ('Die versöhnten Liebhaber') gemeinsam mit den Solisten Miriam Feuersinger (Sopran), David Hansen (Alt) und Knut Schoch (Tenor) und dem Freiburger Barockorchester unter der Leitung von Torsten Johann im Mozartsaal in Stuttgart. Schon auf Cecilia Bartolis spektakulärem Konzeptalbum "Mission" war vor drei Jahren eine Kostprobe aus der Oper zu hören. Eine italienische Oper mit französischen Anklängen aus der Feder eines Komponisten, der sogar Händel und Bach beeinflusste.

"Dabei gelang den

"ORFEO" in der Presse

Das Klassik-Magazin FonoForum hat anlässlich der neuen CD ein Porträt über Sunhae Im veröffentlicht. Klicken Sie HIER, um es komplett zu lesen!

Jan Brachmann von der F.A.Z. schrieb eine euphorische Kritik über Sunhae Im's erste Solo-CD: "Lange haben wir gewartet auf das erste Soloalbum (...). Nun ist es endlich da, und ganz und gar gelungen. (...)Sunhae Im singt, als wäre Singen ein fortgesetztes Sprechen, nur schöner. (...) Kein einziger (Ton) ist darunter, der nicht erfüllt wäre von einem Leben außerhalb des reinen Klangs."

Sunhae Im wurde anlässlich der neuen "Orfeo"-CD in der Sendung

"ORFEO"

Die neue CD "Orfeo" von Sunhae Im mit italienischen und französischen Kantaten von Pergolesi, Scarlatti, Rameau und Clérambault, alle dem Orpheus-Mythos gewidmet, erscheint am 13. März 2015. Das Album ist ihre erste Solo-Aufnahme, begleitet von der Akademie für Alte Musik Berlin.
Mehr Informationen finden Sie HIER.

Neue Saison

Sunhae Im beginnt die neue Saison mit einem Recital in ihrer Heimat Korea, danach wird sie mit René Jacobs und dem Helsinki Baroque Orchestra mit zwei Bach-Kantaten ("Trauerode" und "Herkules auf dem Scheideweg") im Programm in Hamburg, Lausanne, Helsinki, Alicante und Vic (Spanien) auf Tournee sein.
Im Dezember kann man Sunhae Im dann erneut mit René Jacobs und dem B'Rock Orchestra Gent in Amsterdam, Mailand, Perugia, Brüssel und Antwerpen erleben, passend zur Jahreszeit mit dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach.
Alle Details zu den Konzerten finden Sie HIER.

Neue Konzerttermine und Kritik

Die Süddeutsche Zeitung schrieb über ihren Auftritt in Händels "Orlando" beim französischen "Festival de Beaune" : „Die Sopranistin Sunhae Im glänzte als Dorinda, mimisch bezaubernd und sängerisch in Hochform, und ihr ‚Amor è qual vento‘ degradierte jeden Wirbelsturm zur sanften Brise.“

In dieser Rolle wird sie im Laufe der nächsten Monate noch oft zu hören sein - alle Konzerte im Herbst 2013 von Sunhae Im finden Sie wieder aktuell unter "Events"

Asien-Tournee im Juni

Sunhae Im ist zwischen dem 01.und 10. Juni in Seoul, Tokyo und anderen Städten unterwegs, wo sie das Requiem von W.A. Mozart singen wird, gemeinsam mit dem Orchestre de Champs-Elysées,  Collegium Vocale Gent unter der Leitung von Philippe Herreweghe.
Weitere Informationen hier unter Termine.